Ihr Warenkorb
keine Produkte

Kunst

  

Seite:  1 

Stein, Prisoner of War - Bone Ship Models

Stein, Manfred: Prisoner of War - Bone Ship Models: Treasures from the age of Napoleonic Wars

Der Titel, der in englischer Sprache erscheint, ist eine historische Schatzkiste über die Entstehung des Knochenschiffes. Manfred Stein ist ein ausgewiesener Experte auf dem Gebiet dieser so seltsam anmutenden Schiffsgattung. Er berichtet über die historischen Ereignisse, die den Weg dafür ebneten, dass Anfang des 19. Jahrhunderts französische Kriegsgefangene im Vereinigten Königreich begannen, aus Tierknochen filigrane Schiffsmodelle herzustellen. Die Kunst wurde rasch verfeinert und heute sieht man eine beeindruckende Auswahl an Knochenschiffen im Internationalen Maritimen Museum in Hamburg. Das opulente Werk ist vierfarbig bebildert und zeigt in bestechenden Fotos auch kleinste Details der mysteriösen Knochenschiffe. 
 

128,00 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand

Lieferzeit: ca. 3-4 Tage ca. 3-4 Tage (Ausland abweichend)

Europas Atlantikküste

Pasdzior/Haefcke: Europas Atlantikküste/Europe's Atlantic Coast

Europa war stets ein Ort von Völkerwanderungen und oft galt es dabei das große Wasser vor Europas Haustüre, den Atlantik, zu überwinden. Er war die Grenze zu unbekanntem, neuem Terrain. Und diese Grenze, diese sich ständig verändernde Küstenlinie, hat es den beiden Fotografen Michael Pasdzior und Peter Haefcke angetan. Sie zogen voller Ideen nach Portugal, Spanien, Frankreich, Island, Irland und Großbritannien los und fotografierten die Küsten und Orte. Denn jedes Bild entsteht zunächst im Kopf, nicht in der Kamera. Alles begann mit einem Auftrag, der Michael Pasdzior in die Normandie führen sollte. Da er selbst jedoch keinen Führerschein besitzt, brauchte er einen Begleiter mit Fahrpraxis. Was lag da also näher, als sich mit jemandem zusammenzutun, der über die nötigen Fahrkünste verfügte und darüber hinaus Verständnis für die Marotten eines Fotografen mal hier und mal da zu halten hatte. Die Wahl traf auf Peter Haefcke, der ebenfalls leidenschaftlich fotografiert und im Gegensatz zu Pasdzior, der meist Farbaufnahmen macht, in schwarz-weiß arbeitet. Im Laufe der Zeit stellte sich heraus, dass beide sich auf wunderbare Weise ergänzten. Aus den besten Bildern aus fast 15 Jahren gemeinsamer Fotografie an Europas Atlantikküste ist dieses ganz besondere Buch entstanden. Die aufwändige Gestaltung in Form eines Wendebuches unterstreicht dabei seinen unverwechselbaren Charakter.

49,90 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand

Lieferzeit: ca. 3-4 Tage ca. 3-4 Tage (Ausland abweichend)

Arends, Seenotretter-Kochbuch

Kaiser, Andreas: Havana

Kuba ist im Wandel. Nirgendwo ist das deutlicher zu spüren als in der pulsierenden Hauptstadt Havanna. Ihr Gesicht – bisher geprägt vom Kontrast glorreicher Vergangenheit und karger Gegenwart – verändert sich rasant. Andreas Kaiser dokumentiert auf mehr als 250 aktuellen Fotografien das ursprüngliche, aber eben auch verschwindende Havanna. Sein Bildband zeigt eine Metropole zwischen Lebenslust und der Kunst zu Überleben, zwischen karibisch-bunter Fröhlichkeit und sozialistischem Einheitsgrau. Ein letzter Streifzug durch das „echte“ Havanna, dessen unverwechselbarer Zauber bald Geschichte sein wird.

39,90 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand

Lieferzeit: ca. 3-4 Tage ca. 3-4 Tage (Ausland abweichend)

Arends, Seenotretter-Kochbuch

Helmbrecht, Dr. Michaela: Wikinger!

Schiffsbauer, Entdecker, Handelsleute: Die Wikinger waren weit mehr als raubeinige Seefahrer. Die Ausstellung WIKINGER! des Ausstellungszentrums Lokschuppen Rosenheim führt durch die spannende Welt des nordischen Seevolks und zeigt neue, hochkarätige Funde. Wissenschaftlich fundiert und familiengerecht aufbereitet präsentiert sich WIKINGER! als Erlebnisausstellung für Groß und Klein. Das Begleitbuch zur Ausstellung mit Beiträgen renommierter Fachwissenschaftler ist durch verständliche Texte und anschauliche Bilder ein Hochgenuss für jeden Wikingerfan.

26,90 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand

Lieferzeit: ca. 3-4 Tage ca. 3-4 Tage (Ausland abweichend)

Rabe, Licht an dunklen Küsten

Rabe, Klaus: Licht an dunklen Küsten - Leuchtfeuer von Dänemark bis Portugal

Sie sind Positionsfeuer, Wahrzeichen der Küsten und ein Stück maritime Kultur: Leuchttürme begeistern die Menschen seit jeher. Klaus Rabe hat sich vor über 30 Jahren von dieser Faszination anstecken lassen und präsentiert in Licht an dunklen Küsten Leuchtfeuer von Dänemark bis Portugal. Mit abwechslungsreichen Aufnahmen, mal pittoresk, mal vor wilder Kulisse setzt er die Einzigartigkeit der verschiedenen Leuchttürme gekonnt in Szene. Aufschlussreiche Innenaufnahmen und besonders liebevolle Detailfotografien machen diesen Bildband zu einer spannenden Reise für Liebhaber der majestätischen Wachposten.

 

49,90 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand

Lieferzeit: ca. 3-4 Tage ca. 3-4 Tage (Ausland abweichend)

Internationales Maritimes Museum Hamburg Heinrich Hamann Fotos Fotografie Hafen Hamburg Kunst im Chaos

Internationales Maritimes Museum Hamburg (Hrsg.): Kunst im Chaos - Der Hamburger Hafen in Fotos von Heinrich Hamann 1945 - 1947

Sie stellen eine Dokumentation der Zerstörung dar, zugleich ist ihre künstlerische Qualität aber von herausragender Bedeutung: Die Aufnahmen, die der Hamburger Berufsfotograf Heinrich Hamann (1883–1975) im Auftrag der britischen Besatzungsmacht im zerstörten Hafengebiet anfertigte, sind faszinierende Bildzeugnisse des unmittelbaren Nachkriegschaos. Dabei klagte Hamann nicht an – er suchte die sichtbare Realität so, wie er es in seinem Berufsleben immer getan hatte.
 
Die Glasplattennegative im Format 18 x 24 Zentimeter entstanden unter schwierigsten Bedingungen. Doch Hamann schuf auf seine Weise mehr als nur eine einfache Aufnahme der Schäden und der anschließenden Wiederaufbauleistungen. Diesen Aspekt seiner »Kunst im Chaos« will der Ende März erscheinende Bild-Text-Band herausstellen. Alle Fotos, die Hamann damals mit seiner Plattenkamera gemacht hat, werden von aktuellen Aufnahmen des Hamburger Fotografen Ottmar Heinze begleitet. Sie verdeutlichen die Veränderungen, die im Laufe von 70 Jahren im Hamburger Hafen stattgefunden haben.
 
Das Buch kann sich auf Aufnahmen aus den Jahren 1945 bis 1947 beschränken, da sich die Motive danach wiederholen – wobei sie natürlich nichts von ihrer künstlerischen Qualität einbüßen. Die Glasplatten von Heinrich Hamann, die den Hafen der Hansestadt im Zeitraum von 1945 bis 1950 wiederbeleben, wurden vom Internationalen Maritimen Museum im Juli 2015 aus dem Hamburger Archiv Fuchs übernommen. Auf ihnen beruhen sowohl die Ausstellung »Kunst im Chaos« als auch der Bild-Text-Band mit dem gleichlautenden Titel. Wurden Hamanns Aufnahmen in bisherigen Publikationen meist als historisch dokumentierende Quellen gezeigt, stellt dieses aktuelle Werk Informationen, die zur Verdeutlichung und Erklärung seiner Fotokunst dienen, in den Fokus.
 

29,95 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand

Lieferzeit: ca. 3-4 Tage ca. 3-4 Tage (Ausland abweichend)

Michael Pasdzior Kalender Elphilharmonie 2018

Pasdzior, Michael: Kalender Elbphilharmonie 2018

Die Elbphilharmonie hat sich seit ihrer Eröffnung in die Herzen der Menschen gespielt. Mittlerweile ist sie nicht nur neues Wahrzeichen Hamburgs, sondern genießt dank einmaliger Architektur und herausragenden Konzerten auch international Ansehen. 250.000 Menschen haben hier in den ersten 100 Tagen Konzerte erlebt; 1,5 Millionen besuchten die Aussichtsplattform Plaza. Und die Begeisterung reißt nicht ab: Karten sind immer noch binnen Minuten ausverkauft.
Der Hamburger Fotograf Michael Pasdzior hat dem Konzerthaus nun einen Postkarten-Kalender gewidmet. Seine eindrucksvollen Fotos – die er auch in zahlreichen Ausstellungen präsentiert – zeigen die Elbphilharmonie im Wechsel der Tages- und Jahreszeiten.

12,95 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand

Lieferzeit: ca. 1 Woche ca. 1 Woche (Ausland abweichend)

  

Seite:  1 

Zeige 1 bis 7 (von insgesamt 7 Artikeln)
Shopsoftware by Gambio.de © 2013